Home » Flugzeugfonds
 
Flugzeugfonds PDF Drucken E-Mail

Flugzeugfonds bieten die Chance, unabhängig von den Aktienmärkten, kontinuierlich hohe Renditen von 10-15% pro Jahr zu erzielen.

 

Wie funktionieren Flugzeugfonds?
Ein unternehmerischer Flugzeugfonds, der direkt in Flieger investiert, kauft eine oder mehrere Maschinen und finanziert den Deal mit 50 bis 55 Prozent Fremdkapital. Die Flugzeuge sind für eine bestimmte Zeit, beispielsweise zehn Jahre, an eine Fluggesellschaft verleast. Während der Vertragsdauer trägt der Leasingnehmer die Betriebskosten.

Bei den vermögensverwaltenden Varianten sucht der Fonds anschließend einen neuen Leasingnehmer und verkauft die Maschine nach insgesamt 17 bis 18 Jahren.

Daher werden Flugzeugfonds als Anlagemodel zunehmend wichtiger. Marktteilnehmer trauen dem Segment 2008 ein Eigenkapitalvolumen zwischen 800 Millionen und einer Milliarde Euro zu. Der globale Flugverkehr wird sich auch in Zukunft ausweiten, was für weitsichtige Anleger hohe Renditen bedeutet.

 

Vorteile von Flugzeugfonds auf einen Blick

  • Zukunftsweisender Markt mit starken Wachstumsprognosen, im Frachtsektor Verdreifachung bis 2025 erwartet
  • Rendite von 10 - 15% realistisch
  • Laufzeit i.d.R. nur 4 - 10 Jahre
  • Entwicklung praktisch unabhängig von der Entwicklung der Finanzmärkte

 

 


Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt einfach-fonds.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von einfach-fonds.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse